Seminarangebot

20. – 21.05.2022

Folgetermin:

17. – 19.11.2022

Das Seminar ist ausgebucht. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit mir auf.

EMDR-Training

EMDR-Kompaktausbildung

Vollständige EMDR-Ausbildung entsprechend der Anforderungen der Fachgesellschaften EMDR-Europa und EMDRIA-Deutschland. Die Ausbildung ist in drei Teile aufgeteilt und geht über insgesamt acht Tage.

Trainerin: Dr. med. Christine Rost

22.06.2022

Mittwoch, 18:00 – 19:30 Uhr

 

Video-Kurzseminar

Flash-Technik

Vermittlung einer neuen EMDR-Technik, die bei schwer traumatisierten PatientInnen schon in der Stabilisierungsphase eingesetzt werden kann.
Theoretischer Input, Austausch und Übungen in Zweiergruppen.

Referentin: Dr. med. Christine Rost

16.09.2022

Freitag, 18:00 – 19:30 Uhr

 

Video-Kurzseminar

Umgang mit blockierenden Glaubensüberzeugungen

In dem Seminar werden verschiedene EMDR-Techniken gezeigt, mit denen negative Glaubenssätze bearbeitet werden können. Diese spielen in vielen psychischen Erkrankungen eine Rolle und können die Entwicklung in der Therapie sehr erschweren.

Nach der theoretischen Einführung besteht die Möglichkeit das Wissen an eigenen Fällen zu vertiefen.

Referentin: Dr. med. Christine Rost

16./17.09.2022

Freitag, 14:00 – 19:30 Uhr online
Samstag, 9:00 – 18:00 Uhr in Präsenz
in Limburg / Lahn

 

EMDR bei Kindern und Jugendlichen – Seminar 3
Ausbildungscurriculum 2022 in Limburg / Lahn

Sektion Kinder und Jugendlichen Therapie des EMDR Institutes Deutschland
Trainerin: Dr. med. Beatrix Musaeus-Schürmann

12.10.2022

Mittwoch, 18:00 – 19:30 Uhr

 

Video-Kurzseminar

Technik: „Geschichte zum Leben“

Vermittlung einer von Joan Lovett entwickelten Technik, bei der versucht wird, die traumatische Belastung und ihre Auswirkungen im Kontext des gesamten Lebens zu verstehen.

Theoretischer Input, Austausch und Übungen in Zweiergruppen.

Referentin: Dr. med. Christine Rost

07.12.2022

Mittwoch, 18:00 – 19:30 Uhr

 

Video-Kurzseminar

Ressourcen in EMDR

Mit der Lobe Übung von Andrew Leeds und der Übung „Krafttier“ von Peter Liebermann werden zwei Techniken vorgstellt, mit denen in der Stabilisierungsphase hilfreiche Erfahrungen und Zustände aktiviert werden können, um den Alltag besser zu gestalten und die Bearbeitung von Belastungen zu ermöglichen.

Theoretischer Input, Austausch und Übungen in Zweiergruppen.

Referentin: Dr. med. Christine Rost