Unsere Ziele

Wir wollen die fachliche Kompetenz im Umgang und in der Behandlung von traumatisierten Menschen fördern. Deswegen bieten wir seit über 20 Jahren Fortbildungen, Seminare, Vorträge, Supervision (Einzeln, Gruppen und Teams, ambulant und stationär), Schulungen und Selbsterfahrung  im Bereich Psychotraumatologie und Psychohygiene an.

Unsere Zielgruppe

Sind Ärzte/Ärztinnen, Psychologen/Psychologinnen sowie Fachkräfte aus dem psychosozialen und pflegerischen Bereich.

Wer wir sind

Wir sind als Fortbildungsinstitut in Hessen anerkannt.

Wir sind alle seit Anfang der neunziger Jahre in der Behandlung von Traumapatientinnen und Traumapatienten und seit Mitte der neunziger Jahre in der EMDR-Ausbildung engagiert.

Unter dem Eindruck, dass der Bedarf an qualifizierter Ausbildung im Bereich Psychotraumatologie groß ist, haben wir 1997 das Zentrum für Psychotraumatologie gegründet, Fortbildungen durchgeführt und von 2006 bis 2017 das Curriculum für spezielle Psychotraumatologie der DeGPT (Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie) angeboten.

Wir sind ärztliche PsychotherapeutInnen (FachärztInnen für psychosomatische bzw. psychotherapeutische Medizin, ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und eine Fachärztin für Kinder-und Jugendpsychiatrie), eine Psychologische Psychotherapeutin und eine Körpertherapeutin und arbeiten sowohl mit akut als auch mit chronisch traumatisierten Menschen in unseren Praxen. Als SupervisorInnen sind wir bei der Landespsychotherapeutenkammer Hessen anerkannt.

Alle Mitglieder des Zentrums sind EMDR-TherapeutInnen der ersten Stunde, sind über die Dachorganisation EMDR Europa anerkannt und gehören als MitarbeiterInnen (TrainerInnen, FacilitatorInnen und SupervisorInnen) zum EMDR-Institut Deutschland. Von den sieben Teammitgliedern sind drei EMDR-TrainerInnen für Erwachsene und eine EMDR-Trainerin für Kinder- und Jugendliche (EMDR Europe).

Was wir anbieten:

Seminare zu Themen

  • stabilisierendes und ressourcenorientiertes Arbeiten mit traumatisierten Menschen
  • Therapieplanung bei komplex traumatisierten Menschen
  • der Körper als Ressource bei traumatisierten Menschen
  • Arbeit mit dissoziativen Menschen
  • Arbeit mit Geschichten bei traumatisierten Menschen
  • EMDR-Seminare zu speziellen Themen
  • EMDR-Ausbildung für Kinder- und JugendtherapeutInnen
  • Balintgruppenarbeit mit dem Schwerpunkt Psychotraumatherapie

Einzel- und Gruppensupervisionen für EMDR und Psychotraumatherapie

Supervisionen für ambulant, teil- oder vollstationär arbeitende Teams, die traumatisierte Menschen betreuen bzw. behandeln

Selbsterfahrung im Rahmen der EMDR-Ausbildung

Unsere Fortbildungen werden über die Landespsychotherapeutenkammer Hessen zertifiziert, so dass Fortbildungspunkte vergeben werden können.